Workshopreihe: Der Körper im Yoga

Warum Yoga?
Warum machen wir Übungen mit dem Körper?
Was ist die Grundlage für die Asanapraxis?

Mit unserem Körper sind wir vollkommen eingebunden in unsere Lebenswelt. Wir sind empfindende, denkende, gestaltende Menschen inmitten der ebenso lebendigen Mitwelt.
Die Yogaschriften übermitteln uns ein holistisches Bild vom Körper in anschaulicher Art und Weise.
Nehmen wir diese ganzheitliche Körperwahrnehmung in unsere Asanapraxis (die Übung mit dem Körper) auf, können wir mit Yoga unser Verhältnis zu uns selbst und der uns umgebenden Mitwelt gründlich bereichern.

„Der gesellschaftliche Wandel, den wir dringend brauchen, kann nicht ohne eine Veränderung unserer Sichtweise auf uns selbst und die übrige Natur passieren.“ Heini Staudinger

Samstags Nachmittag, im Oktober, November und Dezember jeweils ein Thema der Workshopreihe.

Mehr dazu

 

Einführungskurs Yoga

Die Grundlagen des Übens lernen

In diesem Kurs kannst du während drei wöchentlicher Termine in Folge die Grundlagen der Yogaübung kennenlernen. Du brauchst weder Vorkenntnisse noch sportliche Fähigkeiten. Komm einfach so, wie du bist.

Wann – bald wieder!

Anmeldung und Fragen per Mail

Lichtung

Lichtung  – eine Workshopreihe, die dir erhellende Impulse aus dem Yoga gibt.

Inhalte  Impulse aus der Yogaphilosophie • Übung aus dem Yoga (Körper, Atem, Geist) • gemeinsames Reflektieren.
Für wen  Für dich, wenn du Interesse daran hast, dich bewusst mit dir und deinem Leben auseinanderzusetzen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Termin  Samstag Nachmittag, demnächst wieder.
Kostenbeitrag   Teile deine Wertschätzung durch Geben mit – so viel wie möglich und nicht mehr als du kannst. Orientierung: 45€
Anmeldung und Fragen per Mail

Mit der Erde stehen

Am jedem letzten Sonntag des Monats findet ein öffentliches Stehen mit der Erde im Kieler Hiroshima-Park statt.
Ich möchte dich herzlich dazu einladen.
 

Standing with the Earth ist ein Aufruf zum gemeinsamen Innehalten und Wahrnehmen in Zeiten tiefgreifender Krise und Ratlosigkeit. Wir können den so dringend nötigen Wandel nicht durch einen Kraftakt herbeiführen. In Ruhe zu lauschen kann uns helfen, weder in lähmende Verzweiflung noch in blinden Aktionismus zu verfallen. Die Verbundenheit mit der Erde spüren – das ist im Moment vielleicht mit das Radikalste, was wir tun können: zärtlich, solidarisch und unbeirrbar. (Heike Pourian)

 
Mein Ansinnen
Mit den Übungen in Yoga und Meditation erfahren wir unser körperliches Sein, eine geistige Ruhe, eine Belebung unserer Sinne, eine Offenheit für Wahrnehmung.
Die Erfahrung ICH BIN ist nicht denkbar ohne DU BIST.
Yoga verkörpert die grundlegende Verbundenheit von allem. Nichts existiert ohne einander.
Die ERDE ist unserer Lebensraum. Stehen mit der Erde bedeutet, sich der Verbundenheit spürend zuzuwenden. Dich dir selbst zuzuwenden und gleichzeitig dem, was dich trägt. Die ERDE zu würdigen, dich zu würdigen. Die Trennung heilend. 
 
Wie sieht das konkret aus?
Wir stehen im Hiroshima-Park. Es ist als Versammlung beim Ordnungsamt angemeldet. Jede*r Teilnehmende geht in für sich stimmige Weise in die spürende Wahrnehmung ihrer/seiner Selbst, der Umgebung, der Erde. Fühlend, tastend, lauschend, still, bewegt, stehend, kauernd…. Ein frei sich entfaltender Prozeß, gehalten durch uns Anwesende. Ein Kraftort.
Eine stehende Meditation im öffentlichen Raum…..

Offen für alle, die vorbeikommen und sich dazugesellen möchten.
 
Wann: pausiert zurzeit!
Wo: Hiroshima-Park, Kiel
Dauer: ca.1 Std., solange du möchtest
Anmeldung: nicht nötig, komm einfach
Initiatorinnen: Katja Langbehn, Eva Ehmer
 
Mehr dazu lesen:
Mit der Erde stehen: https://standing-with-the-earth.com/mit-der-erde-stehen/
 

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google